Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der beiro Verwaltungs GmbH, Geschäftsführer Ralf Beike, Konenhoek 17 b, 48282 Emsdetten
Telefon: +49.2571.5871020, Mobil: +49.171.8530688, Email: info@foilack.com, Internet: https://www.foilack.com

1. Allgemeines

a) Alle Leistungen, die von der beiro Verwaltungs GmbH für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
b) Verbraucher im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
c) Unternehmer im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
d) Kunden im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

2. Unsere AGB gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen des Kunden oder anderen erkennen wir nicht an, es sei denn, beiro Verwaltungs GmbH, hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Abweichenden Regelungen in den AGB des Kunden wird ausdrücklich widersprochen.

3. Die Angebote der Beiro Verwaltungs GmbH im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, die Produkte zu bestellen. Durch die Bestellung des gewünschten Produktes gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die beiro Verwaltungs GmbH ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 8 Kalendertagen unter der Zusendung einer entsprechenden Erklärung anzunehmen. Die Annahmeerklärung kann per E-Mail erfolgen.

4. Gefahrübergang

a) Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungsverkauf mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über.
b) Bei dem Unternehmer geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe, beim Versendungsverkauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausübung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über.
c) Der Übernahme steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug mit der Annahme ist.

5. Belehrung zum Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben als Verbraucher das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Das Widerrufsrecht besteht nach § 312d BGB, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Beiro Verwaltungs GmbH, Koenenhoek 17B, 48282 Emsdetten, Deutschland, Telefax: +49.2571.5 871 020, E-Mail: info@foilack.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinen Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten für den Rücktransport. Die Kosten sind in der Höhe auf die zuvor gestellten Kosten für Transport und Montage beschränkt.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

6. Die Haftung des Verkäufers bezieht sich auf den Warenwert der vom Verkäufer angebotenen Artikel. Eine darüber hinaus gehende Haftung für evtl. Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder Vermögensschäden jedweder Art, die durch Nicht- bzw. Falschlieferung oder Nichtfunktion entstehen, wird ausgeschlossen. Der Verkäufer schließt die persönliche Haftung gegenüber dem Käufer, mit Ausnahme von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, für seine gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Mitarbeiter aus.

7. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Beiro Verwaltungs GmbH. Ein gewerbsmäßiger Weiterverkauf ist nur mit Zustimmung der Beiro Verwaltungs GmbH zulässig.

8. Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und vertragsgemäßen Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt und seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung fristgerecht nachkommt. Der Kunde ist verpflichtet, der Beiro Verwaltungs GmbH alle im Rahmen einer Rechtsverfolgung aus Eigentumsvorbehalt erforderlichen Auskünfte zu erteilen.

9. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung deutschen Rechts. Auch im grenzüberschreitenden Verkehr gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Vertragssprache ist Deutsch.

10. Als Erfüllungsort für alle beiderseitigen Leistungen aus dem Vertrag, einschließlich eventueller Rückgewährleistungsansprüche, wird Münster vereinbart. Als Gerichtsstand wird ebenfalls Münster vereinbart.

11. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die von ihm bei der Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Kaufes unter Einhaltung der diesbezüglichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert und verarbeitet werden. Dritten werden die Daten nur in dem Umfang zugänglich gemacht, wie dies zur Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich ist.

Bei einer Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail Adresse zum Zwecke der Werbung und Marktforschung bis zur Abmeldung von unserem Newsletter.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an info@foilack.com oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Dieser Hinweis erfolgt entsprechend den Vorschriften des § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Cookies:

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Facebook:

Wir verwenden ein Social Plugin von facebook.com, betrieben durch Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Das Plugin ist an dem Facebook Logo, dem "Gefällt mir" -Button oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ zu erkennen. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen."

12. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

OBEN